Referenten

Stefan Betz
Stefan Betz ist Inhaber eines Sachverständigenbüros für Gebäude- und Innenraumanalytik, von der IHK Koblenz öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schimmelpilze in Innenräumen und wird häufig bei juristischen Auseinandersetzungen von Gerichten zur Erstellung von Gutachten beauftragt. Er ist Mitglied verschiedener Fach- und Berufsverbände (und dort in verantwortlichen und führenden Positionen), wurde in Fachgremien einberufen (u.a. in den Arbeitskreis „UAK Schimmel“ der Kommission Innenraumlufthygiene des Umweltbundesamtes) und ist als Referent auf sachgebietsrelevanten Fachveranstaltungen und Fortbildungsmaßnahmen tätig.

Dipl.-Ing. (FH) Pia Haun
ist seit 1998 Inhaberin des Ingenieur- und Sachverständigenbüro Pia Haun, seit 2002 Sicherheitsingenieurin und seit 2012 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Holzschutz. Frau Haun arbeitet aktiv in der WTA-Arbeitsgruppe 1.13, im Fachausschuss „Prävention“ des BSS e.V. und im Fachbereich „Schimmelpilze“ des DHBV mit.

Robert Kussauer
ist seit 30 Jahren in verschiedenen Bereichen der Baupraxis und Bauchemie tätig. Er ist staatlich geprüfter Farb- und Lacktechniker sowie öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maler- und Lackiererhandwerk mit Schwerpunkt Schimmelpilzproblematik, Wärmedämm-Verbund-und Innendämmsysteme. Er ist Inhaber des Sachverständigenbüro Robert Kussauer sowie Gründungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes Schimmelpilzsanierung e.V.

Judith Meider
ist Geschäftsführerin und Laborleiterin der Labor Urbanus GmbH. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind mikrobiologische Untersuchungen, Gutachten, fachspezifische Schulungen und Seminare sowie Fachvorträge. Sie ist Autorin vielfältiger Fachpublikationen, u.a. des Fachbuchs „Schimmelpilzanalytik“, welches 2016 beim Rudolf Müller Verlag erschienen ist.

Max Ruprecht
ist seit 40 Jahren in der Farben-, Lack- sowie Bauchemie tätig und bei RELIUS Farbenwerke GmbH in Memmingen, Leiter des Technischen Marketings. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und zusammen mit Robert Kussauer, Autor des Fachbuches „Die häufigsten Mängel bei Beschichtungen und WDVS – Erkennen, Vermeiden, Beheben“. Er ist staatlich geprüfter Techniker für Farbe, Lack und Kunststoff, Lackchemiker sowie zertifizierter Energieberater für das Maler- und Lackierhandwerk.

Silke Sous
ist Dipl.-Ing. Architektin und staatlich anerkannte Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz. Seit 1997 ist sie Mitarbeiterin bei Prof. Dr.-Ing. Rainer Oswald und dem Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik gGmbH – AIBAU. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der bauphysikalischen Beratung bei Alt- und Neubauten, der Planung von Bauleistungen im Bestand, der Bauüberwachung bei Bauleistungen an Alt- und Neubauten, der Erstellung von Schall- und Wärmeschutznachweisen und Energieausweisen für Wohn- und Nichtwohngebäude und der Mitarbeit bei der Gutachtenerstellung. Sie ist Mitverfasserin von Forschungsberichten über die systematische Instandsetzung und Modernisierung im Wohnungsbestand, Kostengünstigen Bauweisen, die Detailgestaltung bei Innendämmungen und Referentin zu bauphysikalischen Fragestellungen.

Martin Wesselmann
ist Dipl.-Chemiker und seit 1997 selbständig als freier Sachverständiger auf dem Gebiet der Gebäudediagnostik tätig. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Geruchsanalytik – von der Analyse, über die Bewertung bis hin zur Sanierungsplanung.

Rechtsanwalt Prof. Mark von Wietersheim
ist seit 1996 als Rechtsanwalt zugelassen. Seit 2009 ist er auch Geschäftsführer des gemeinnützigen forum vergabe e.V. In seinen Tätigkeiten als Rechtsanwalt und Inhouse-Jurist im DB-Konzern hat er eine Vielzahl von Bau- und Infrastrukturprojekten und die damit zusammenhängenden Vergaben betreut. Mehrere Jahre hat er im Hauptausschuss des DVA an der Fortschreibung der VOB/B und VOB/C mitgewirkt. Prof. Dr. von Wietersheim hat einen Lehrauftrag an der Hochschule Osnabrück. Zu den Themen Privates Baurecht und Vergaberecht hat er viele Vorträge gehalten sowie zahlreiche Bücher und Artikel veröffentlicht oder als Herausgeber betreut.