Impressionen

7. Berliner Schimmelpilzkonferenz:
Kontrovers diskutiert

Am 23. März 2017 gab die 7. Berliner Schimmelpilzkonferenz etwa 230 Teilnehmern und 24 Ausstellern die Gelegenheit, sich am interdisziplinären und teilweise kontroversen Dialog zum Thema Schimmelpilze in Gebäuden zu beteiligen. Die Bildergalerie zeigt Eindrücke von der Veranstaltung.

 

6. Berliner Schimmelpilzkonferenz:
Schimmelpilze im Konzentrat

Was bedeuten Schimmelpilze in Innenräumen für Bewohner, Hauseigentümer, Planer und Sanierer? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten, trafen sich am 17. März 2016 etwa 200 Teilnehmer zur 6. Berliner Schimmelpilzkonferenz.

(Abb.: B+B BAUEN IM BESTAND/ Lukas Papierak)

(Abb.: B+B BAUEN IM BESTAND/ Lukas Papierak)

Im fast bis auf den letzten Platz ausgebuchten Umweltforum Auferstehungskirche bot die 6. Berliner Schimmelpilzkonferenz ein vollgepacktes Programm, das das Thema Schimmelpilze in Innenräumen aus sehr unterschiedlichen Perspektiven beleuchtete. So wurden am Vormittag die neuen Schimmelleitfäden des Umweltbundesamst vorgestellt, Maßgaben des Arbeitsschutzes und Methoden der korrekten Beprobung besprochen, während es am Nachmittag auch um Praxisbeispiele aus der Vorbeugung und Bekämpfung ging. Wir haben einige Impressionen von der Veranstaltung zusammengestellt.

Alle Abbildungen: B+B BAUEN IM BESTAND/ Lukas Papierak