7-Berliner-Schimmelpilzkonferenz-3-Aussteller

Diskutiert wurde auch über Sinn und Unsinn von Vorgaben zur „Nennlüftung“ aus der DIN 1946-6. Es bestand weitgehende Einigkeit darüber, dass die Angaben in der Norm keine anerkannte Regel der Technik darstellen. Den Auftakt dazu gab Herbert Gottschalk, Leiter der Abteilung Bautechnik beim TÜV-Süd, hier im Gespräch mit Mike Buchsdrücker, Geschäftsführer von Enovento, einem Anbieter für Lüftungslösungen. (Abb.: B+B BAUEN IM BESTAND/P. John)